Der Golm

ist mit einer Höhe von 69 Metern die höchste Erhebung auf der Insel Usedom.

Auf dem Golm wurden nach dem Bombenangriff während des Zweiten Weltkrieges auf Swinemünde im März 1945 zwischen 6000 und 14000 Opfer in Massengräbern bestattet. Seit dieser Zeit ist der Golm eine der größten Kriegsgräberstätten in Deutschland und die größte Gedenkstätte dieser Art in Mecklenburg-Vorpommern. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Schneider

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.